Vermiss dich. Vermiss dich nicht. Vermiss dich. Verm…

Im Nebel stehend,
Säbel ziehend
kämpf ich mich zu dir!

Oh! Klinge wehend,
fuchtelt fliehend.
Spür ‘ne Angst in mir.

Respekt zur Liebe
neckt die Triebe,
hab dich im Visier…

…und kämpf ins Leere.
Dumpf ich höre:
‚Warum bist nicht hier?’



Zu diesem Gedicht einen Kommentar hinzufügen: