Nicht mitdichten? Mitnichten!

Poetry Blog versteht sich als Plattform für alle, die gerne einige Zeilen zur kleinen Dichtkunst beitragen möchten. Du kannst sofort mitdichten, sobald du dich als Mitglied des Autorenteams hier registriert hast. Danach erhältst du durch das Portal Zugriff auf dein eigenes Profil, Blog-Statistiken und weitere nützliche Informationen.

Eine Registrierung verpflichtet niemanden, wirklich Gedichte zu schreiben. Du kannst dich hier auch anmelden, um den Poetry Blog einfach als Leser zu unterstützen oder weil du gerne etwas hinter den Kulissen dieser Seite stöbern magst.

Datenschutz

Keine Sorge: Poetry Blog reicht deine Daten niemals an Dritte weiter.
Pfadfinder-Ehrenwort!

Der gute Ton

Berücksichtige, dass es nicht erlaubt ist, Inhalte zu veröffentlichen, die gewaltverherrlichend, rassistisch, rechtsradikal, sittenwidrig und ethisch nicht vertretbar sind, die andere Personen bedrohen, verleumden, belästigen oder auf sonstige Art und Weise Schaden zufügen. Auch musst du über die Veröffentlichungsrechte aller Beiträge verfügen, die du auf Poetry Blog hoch lädst.

Aus Qualitätsgründen behalten wir uns zudem vor, allfällige Korrekturen der Rechtschreibung ohne Einverständnis des Autors vorzunehmen. Ebenso können Beiträge, die aus irgendwelchen Gründen besonders negativ aus dem Rahmen fallen, jederzeit von den Administratoren diskret gelöscht werden.

Und wie funktioniert das Ganze?

Hier eine kurze Anleitung, die dir zeigt, wie einfach es ist, nach der Registrierung deine Zeilen zu veröffentlichen. Sobald du dich einloggst, findest du im Portal (in der Navigation) einen Menüpunkt Write New Post. Klickst du darauf, erscheint folgende Seite:

panel

Lediglich 3 Schritte bist du nun von deiner ersten Veröffentlichung entfernt:

1. Schritt

Notiere Titel und Text deines Beitrags.

2. Schritt

Wähle die deiner Meinung nach passende Kategorie aus.
Dieser Bereich öffnet sich, wenn du auf das + im Menü rechts kreuz klickst.

3. Schritt

Nun klickst du auf Veröffentlichen.

Du kannst einen Beitrag auch erst speichern, falls du ihn lieber später noch einmal durchlesen oder weiter bearbeiten möchtest. In diesem Falle bleibt er für alle Besucher noch unsichtbar.

Viel Spaß beim Dichten!

feder